Frisch vom Faß

Stets verfügbar…

Bier, Früh Kölsch frisch gezapft in Kölner Stange

Früh Kölsch. Frischer Geschmack, leicht herb, feiner Hopfen, obergärig, wird mit jedem Kölsch besser, erfüllt die Angaben für ein „gepflegtes Kölsch“. Die Brauerei ist noch in Familienhand. Das Bier wurde bisher noch nie in Poll ausgeschenkt – somit gibt es Früh erstmals seit 5 Jahren in Poll. Und zwar bei uns im Wirtshaus. Als Anerkennung für unser Engagement  hinsichtlich „Bier bewußt genießen“, Brauchtumspflege und die Qualität des Kölsches bei uns, wurden wir von der Frühbrauerei als „Kölner Botschaft“ ausgezeichnet! Welch Ehre für uns!

Auch dauerhaft: Meckatzer Weissgold. Unsere Bier-Spezialität aus dem Allgäu. Durch den Tettnanger Aromahopfen  hopfenbetont, das Brauwasser verleiht dem Weissgold einen kräftigen, leicht malzigen Geschmack. Untergärig. Es hat jedoch auch etwas herbes, mildes.

Das Allgäuer Sonntagsbier gibt es bei uns schon seit der 1. Stunde und wird seitdem von unseren Gästen geschätzt. Auch wenn das beliebteste Glas der 0,3 l-Krug ist, gibt es das Meckatzer Weissgold bei uns auch im 1 l-Maßkrug! Auch diese Brauerei ist noch familiengeführt und ist Mitglied im „Bund der freien Brauer“. In Köln und Umgebung gibt es das Weissgold Bier nur bei uns frisch vom Faß.

Und dauerhaft im 6 l-Faß: Leffe blond. Unsere Bier-Spezialität aus Belgien von einer kleinen Klosterbrauerei. Kräftig, leicht süßlich, vanillig, feine Frucht, süffig, obergärig. Ein Spezialitätenbier, welches unser vielfältiges Bier-Angebot wunderbar ergänzt.

Zur Zeit am Hahn…

Barre-Maibock. Süffiges Starkbier, spritzig und frisch mit einer leichten Hopfennote. Die Barrebrauerei gehört auch zu den „Freien Brauern“. Sehr engagiert im Bereich der Bierqualität und des herausgehobenen Biergeschmacks.

Saisonales…

Und im Frühjahr / Sommer vom Faß (sonst aus der Flasche): Paulaner Hefeweizen naturtrüb. Samtgolden im Glas leuchtend, runder Geschmack, süffig, erfrischend. Die Paulanerbrauerei ist eine der berühmtesten Münchener Brauereien.

Wenn der Barre-Maibock alle ist (und es richtig heiß wird), gibt es den Sommer über in jedem Jahr bei uns Eifeler Landbier. Ein spritziges, frisches Bier, welches hervorragend den Durst löscht. Es ist leicht trüb, herb aber nicht bitter. Schön süffig und bekömmlich. Von Herrn Krönes entwickelt, wird es in der Gemünder Brauerei im Lohnbrauverfahren mitten in der Eifel gebraut.

Bierspezialitäten aus der Vergangenheit: Weltenburger „anno 1050“, Barre dunkel, Füchschen Alt, Meckatzer Zwickel, Alpirsbacher Weihnachtsbier, Pilsner Urquell, Hacker Pschorr Festbier, Foster’s australian lager, Murphys red (aus Irland – gibt es immer im März für kurze Zeit bei uns!), Bergisches Landbräu, Licorne black und noch viele weitere Biere wurden bei uns schon ausgeschenkt!

PRO-Bieren !